Vierseitenhof mit Kaufoption auf 1,7 Hektar Ackerland am Haus!

Drucken

Objektinformationen

Kaufpreis:
139'500,00 €
Wohnfläche ca.:
88,84 m²
Grundstück:
3'500,00 m²
Zimmer:
3,0
Badezimmer:
1
Wohn- / Schlafzimmer:
3

Verwaltungsdaten

Externe Nummer
BRB 24

Ausstattung

Ausstattung
STANDARD
Einbauküche
Zentralheizung
Gasbefeuerung
Gartennutzung
Keller

Zustand

Baujahr:
1901

Energiepass

Primärenergieträger:
GAS

Verwaltung

verfügbar ab
Sofort

Objektbeschreibung

Dieser interessante Vierseitenhof befindet sich am Ortsrand des Ortsteils Schartau auf einem etwa 3500 Quadratmeter großem Grundstück. Der imposante Hof besteht aus dem etwa 88 Quadratmeter großem Wohnhaus und dreiseitigen Stallgebäuden. Werkstatt, Heuboden und Garagen fügen sich in diesem Komplex ein beziehungsweise an.

Die Stallungen sind teilweise unterkellert. Hingegen das Wohngebäude nicht. Dieses teilt sich in zwei Wohnräume, Schlafzimmer, Küche, Bad, Eingangsbereich und Speisekammer auf. Zwei weitere Räume befinden sich auf dem Dachboden. Dieser könnte im übrigen ausgebaut werden. Das Grundstück liegt im Bebauungsgebiet der Gemeinde.


Ein Gasanschluss ist vorhanden, ebenso wie ein Abwasseranschluss an das öffentliche Netz. Das Haupthaus verfügt zudem über einen großzügigen Dachboden, der als weitere Wohnfläche ausgebaut werden könnte (Bauantrag notwendig).

Optional können weitere Ackerlandflächen von zirka 8 Hektar zusätzlich erworben werden (Nicht im Kaufpreis inbegriffen!!!). Zwei Hektar grenzen unmittelbar am Grundstück an.

Lage

Burg befindet sich zirka 25 Kilometer nordöstlich der Landeshauptstadt Magdeburg. Berlin befindet sich etwa 100 Kilometer in nordöstlicher Richtung. Wichtige Gewässer in Burg sind der Fluss Ihle und der Elbe-Havel-Kanal. Die Elbe bildet die nordwestliche Stadtgrenze. Schartau ist ein ruhig gelegener Ortsteil von Burg etwa 5 Kilometer außerhalb des Stadtgebietes. Schartau wurde 2002 nach Burg eingemeindet. Das übrige Umland besteht aus landwirtschaftlichen Flächen. Schartau wurde im Jahre 946 damals als Sirtav erstmals urkundlich erwähnt. Der Ursprung des Ortes, der zu den ältesten des Jerichower Landes zählt, ist slawisch. Der Ort hat etwa 700 Einwohner und verteilt sich über eine Fläche von zirka 12 km².

Ausstattung

Einbauküche, Speisekammer

sonstige Angaben

Dieses Exposé wurde für Sie nach bestem Wissen erstellt. Grundlage der vorstehenden Angaben sind Informationen und/oder Unterlagen, die uns seitens des Eigentümers oder Dritter zur Verfügung gestellt wurden. Auf Wunsch übersenden wir Ihnen weitere Unterlagen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben übernehmen wir keine Gewähr.

Die Erstellung eines Energieausweises ist beauftragt und wird zur Besichtigung bzw. notariellen Beurkundung vorgelegt.

Der Maklervertrag mit uns und/oder unseren Beauftragten kommt durch die schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposés und seiner Bedingungen zustande. Die Käufercourtage in Höhe von 7,14% auf den Kaufpreis einschließlich gesetzlicher Mehrwertsteuer ist bei notariellem Vertragsschluss verdient und fällig. Die Höhe der Bruttocourtage unterliegt einer Anpassung bei Steuersatzänderung. Wir und ggf. unsere Beauftragten erhalten einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer (Vertrag zugunsten Dritter, § 328 BGB). Grunderwerbssteuer, Notar- und Gerichtskosten trägt der Käufer.

Weitere interessante Angebote finden Sie auf unsere Homepage: www.styn.immobilien